Zahnarztpraxis Dr.med.dent Igor Talesnik und Irina Talesnik
Zahnarztpraxis Dr.med.dent Igor Talesnik               und Irina Talesnik

Die Kunststoff-Füllung (Composite)

Der heutige Composite  ist ein zahnfarbener Füllungswerkstoff und besteht zu 80% aus Kunststoff und 20% aus feinsten Glasteilchen (Nanopartikel). Durch die verbesserten Eigenschaften des Composits , ähnelt es der Keramik, zählt aber zu den Kunststoffen.

 

  • zahnfarbend
  • gut verträglich
  • relativ lange Haltbarkeit
  • härtet durch ein spezielles Blaulicht ab
  • für Frontzähne
  • für Seitenzähne
  • keine Zuzahlung beim einfachen Composite im Frontzahn
  • Zuzahlung für Seitenzahnbereich und mehrschichtiger Füllung im Frontzahn

 

Für die Kunststoff-Füllung gibt es mehrere Verfahren und Techniken  den Composite in den Zahn einzukleben. Dabei wird unterschieden :

 

> die Einschicht Kunststoff-Füllung

> die Mehrschicht Kunststoff-Füllung

> die Mehrfarben-geschichtete Kunststoff-Füllung

Die Einschicht Kunststoff-Füllung

Bei kleinen Kariesschäden im Schmelzbereich, reicht meistens eine kleine Kavität (kariesfreier Defekt) zu bohren. Dann wird der Kleber (Bonding) aufgebracht. Der weiche Composite wird dann in einer Schicht in den Zahn gefüllt und und mit 

einem speziellen Blaulicht (Polymerisationslampe )  30 Sek. ausgehärtet.

 

  • für kleine Schmelzdefekte im Frontzahnbereich
  • für kleine Schmelzdefekte im Seitenzahnbereich
  • als Standart-Füllung im Frontzahnbereich (eingeschränkte Ästhetik)
  • für Zahnhals-Füllungen

Die Mehrschicht Kunsstoff-Füllung

Bei größeren Kariesschäden, ist eine andere Methode notwendig und unterscheidet sich von der einfachen Kunsstoff-Füllung in einem wesentlichen Punkt:

- der Composite wird in mehreren Einzelschichten  eingebracht

- jede Schicht wird einzeln mit Blaulicht ausgehärtet

 

Warum eine mehrfach geschichtete Füllung ?

 

Bei der Lichthärtung schrumpft der Composite und bildet sehr kleine Randspalten zwischen Zahn und Füllungsmaterial. Die Mikrospalten können erneut zu Karies führen (Sekundärkaries).

Je weniger Material pro Schicht verwendet wird und je mehr Einzel-Schichten in die Füllung gelegt und einzeln ausgehärtet werden,  desto kleiner ist das Schrumpfrisiko.

 

Diese mehrfach geschichtete Kunststofffüllung ist sehr aufwendig und zeitintensiv. Eine Zuzahlung ist da erforderlich.

Die Mehrfarben - geschichtet Füllung

Diese Methode kombiniert die Mehrschicht-Technik mit einer Mehrfarben-Technik.

Dabei werden nicht nur einzelne Compositschichten gelegt, sondern auch mit mehreren, verschiedenen Farbintensitäten.

Die Mehrfarben-Technik verleiht dem Zahn eine natürliche, individuelle Zahnfarbe und wird bestmöglich an die restlichen Zähne angepasst.

 

Die exzellente Ästhetik dieser Methode ist sehr aufwendig und zeitintensiv und eigenet sich ganz besonders im Frontzahnbereich.

Für bestmögliche Ergebnisse wäre es von Vorteil diese Füllungen in der ersten Tageshälfte (wegen der natürlichen Lichtbrechung und -streuung ) zu legen !

 

Eine Zuzahlung ist erforderlich

Sie haben weitere Fragen?

Rufen Sie uns an unter +49 30 7908430+49 30 7908430 oder nutzen Sie direkt unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis Talesnik

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.